Lernen Abschlüsse

Schulabschlüsse an der CDSC

An der CDSC können die Schülerinnen und Schüler folgende Schulabschlüsse erwerben:

Schulabschluss                     Am Ende von Klasse   
Hauptschulabschluss 9
Realschulabschluss 10
Deutsches Internationales Abitur (DIAP) 12

Das deutsche Abitur wird international

Die Deutsche Kultusministerkonferenz hat die Herausforderungen des internationalen Bildungsmarktes angenommen und im Jahr 2005 die Ordnung der Deutschen Internationalen Abiturprüfung (DIAP) für Deutsche Schulen im Ausland erlassen. Bilingualität (Deutsch/Englisch) und eigenverantwortliches Lernen erhalten durch diese Prüfung besonderes Gewicht:

Die DIAP integriert in besonderem Umfang englischsprachige Elemente in den gymnasialen Abschluss und trägt dem Charakter der Auslandsschulen dadurch in besonderer Weise Rechnung. An der CDSC werden deshalb das Fach Geschichte ab Klasse 8 bilingual in Deutsch und Englisch sowie das Fach Physik ab Klasse 10 ausschließlich in Englisch unterrichtet. Zusätzlich zu den für das inländische Abitur üblichen schriftlichen und mündlichen Prüfungen wurde das DIAP um ein Kolloquium als weiteres Prüfungselement ergänzt. Mit dem DIAP wird die Allgemeine Hochschulreife erworben, die den Zugang zu jedem Studium an einer Deutschen Hochschule, aber auch den Weg in eine vergleichbare internationale berufliche Ausbildung ermöglicht.

Die Qualität aller Schulabschlüsse an Deutschen Auslandsschulen wird durch die Arbeit des Bund-Länder-Ausschusses für schulische Arbeit im Ausland (BLASchA) überwacht. Dem BLASchA gehören je ein Vertreter der Landeskulturverwaltungen sowie der Leiter des Schulreferats des Auswärtigen Amtes und der Leiter der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen im Bundesverwaltungsamt an. Für die Durchführung der Abschlussprüfungen stellt der BLASchA den /die Prüfungsvorsitzende/n, der/die regelmäßig bei den mündlichen Prüfungen am Auslandsschulort persönlich anwesend ist. Genauere Informationen über den Ablauf und die Regularien der Abschlussprüfungen an der CDSC können in den gültigen Prüfungsordnungen der Kultusministerkonferenz der Länder (KMK) eingesehen werden.

Im Gegensatz zu vielen anderen internationalen Schulabschlüssen wird so eine gleichbleibende Qualität der Schulabschlüsse und vor allem die Gleichwertigkeit der an einer deutschen Auslandsschule erworbenen Abschlüsse im Vergleich zu den inländischen Abschlüssen gewährleistet. Auch die mit dem Erwerb des DIAP erlangte Hochschulzugangsberechtigung unterscheidet das deutsche Schulsystem von dem anderer Länder, wo diese in der Regel durch Schulabschlüsse nicht automatisch erlangt wird.

 

Lernen Abschlüsse

 

Themenlogo ZFA Logo MM CCT2 logo sor-mor-sor KMK rgb