Menschen Steuergruppe

Pädagogisches Qualitätsmanagement an der CDSC

Alle deutschen Auslandsschulen im Netzwerk "Deutsche Auslandsschulen International" sind verpflichtet, Unterrichts- und Schulqualität auf höchsten Standards zu bieten. 

Weltweit unterstützt die ZfA (Zentralstelle für das Auslandsschulwesen) zu diesem Zweck die deutschen Auslandsschulen systematisch bei der Umsetzung der im Rahmen ihres pädagogischen Qualitätsmanagements anstehenden Entwicklungsaufgaben.

Die fördernden Stellen in Bund und Ländern der Bundesrepublik Deutschland haben die international anerkannten Qualitätsstandards im "Qualitätsrahmen des Bundes und der Länder für die deutschen Schulen im Ausland" im November 2006 festgeschrieben.

Unterstützung finden die Schulen auch durch die sog. Prozessbegleiter_innen, welche beratend und unterstützend die Schulen in ihrer jeweiligen Region in diesem Entwicklungsprozess begleiten und Prozesse nachhalten.

Steuergruppe der CDSC

PQM und Steuergruppe

Die Steuergruppe versteht sich als ein beratendes, koordinierendes, Vorschläge erarbeitendes und informierendes Gremium der Schulentwicklung.
Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Unterrichtsentwicklung.

Mitglieder der Steuergruppe im Schuljahr 2017/18

Die Zusammensetzung der Steuergruppe soll die Zusammensetzung der Schulgemeinschaft widerspiegeln. Mitglieder der DSA-Steuergruppe sind:

  • Beate Gemp - Koordinatorin für das Pädagogische Qualitätsmanagement (PQM) - als Leiterin der Steuergruppe
  • Markus Brandtner (Schulleiter)
  • David Nescholta (Vertreter des Vorstands)
  • Daniel Supper (Sek.I/SekII)
  • Martin Waldbüßer (Verwaltungsleiter)
  • Alexandra Luder/Daniel Oberg (SV)
  • Alexander Steinbach/Christian Mihatsch (Elternvertreter)

temporäre Mitglieder:

  • Stephan Tetzel (Grundschulleitung)
  • Mirke Waldbüßer (Inklusion)

Aufgaben der Steuergruppe:

  • Erarbeitung von Schulentwicklungszielen
  • Steuerung sowie Koordination der Schulentwicklungsprozesse
  • Organisation und Durchführung der zyklischen Evaluation
    (Selbst-/Fremdevaluation, Inspektion): Zufriedenheitsumfrage/ Peer Review (Mai 2018)
  • Vorbereitung der nächsten Bund-Länder- Inspektion (BLI 2.0)
  • Formulierung von Arbeitsaufträgen für Projektgruppen (gemeinsam mit der
    Schulleitung) sowie Beratung und Supervision der Projektgruppen im Rahmen
    des Projektmanagements (z.B. bezüglich Zielvorgaben, Zeitrahmen, usw.)
  • Sicherstellung des Informationsflusses für alle an der Schulentwicklung
    beteiligten Personen (Schulleitung, regelmäßige Information in der GLK,
    Arbeitsgruppen, externe Berater, etc.)

Unsere Schulentwicklungsziele bis zur BLI 2.0:

  • Förderung der deutschen Sprache und Erarbeitung eines
    Sprachbildungskonzepts (DaF/DaZ/DFU)
  • Individualisierung des Lernens - Erarbeitung eines Konzepts zur Binnendifferenzierung,
    Hochbegabtenförderung
  • Demokratieerziehung und Stärkung der Schülerpersönlichkeit (z.B. Klassenratsstunde,
    Streitschlichtung)
  • Entwicklung einer Vision und Überarbeitung des Schulprogramms bzw. Leitbildes
Menschen Steuergruppe

 

Themenlogo ZFA Logo MM CCT2 logo sor-mor-sor KMK rgb