Aktuelles

Wie wird man eigentlich Schulpreisträger in Deutschland?

 IMG 0144

Das konnte Mathias Peitz, der Referent der Regionalen Fortbildung für die Mittelstufenkoordinatorinnen und -koordinatoren der Region Südostasien, eindrucksvoll erläutern. Er ist stellvertretender Schulleiter der Waldparkschule in Heidelberg – und diese Schule erhielt 2017 den Deutschen Schulpreis.


Die Teilnehmenden erfuhren Details über die Schulform Gemeinschaftsschule in Baden-Württemberg und darüber, wie sich die Waldparkschule erfolgreich in eine Schule dieser Form entwickelt hat. Den Schülerinnen und Schülern Selbstvertrauen geben, sie durch Lerncoaching unterstützen und sie damit zu Selbstständigkeit anleiten – die Teilnehmenden der Regionalen Fortbildung nahmen viele Tipps mit. Denn auch an den Deutschen Auslandsschulen ist es ein Ziel, die Schülerinnen und Schüler auf dem Weg zum selbstorganisierten Lernen zu begleiten.
Neben dem fachlichen Input hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, sich zu Besonderheiten der Schulen auszutauschen, Fragen zu klären und Good-Practice-Beispiele sich gegenseitig vorzustellen. Durch den relativ kleinen Teilnehmerkreis fand die Veranstaltung dieses Mal im Konferenzraum der Schule statt – immer wieder inspirierend, in einer Schule zu Gast zu sein und etwas vom Schulalltag mitzubekommen. So wurde insgesamt die Vernetzung zwischen den Schulen wiederum gestärkt.

IMG 0150 1