Startseite Aktuelles 25-jähriges Jubiläum der CDSC – Rückblick und Vorausschau

Aktuelles

25-jähriges Jubiläum der CDSC – Rückblick und Vorausschau

 20191004 25th Anniversary web

Am 4. Oktober 2019 feierte die Schulgemeinschaft der CDSC ihr 25-jähriges Bestehen. Es war Tag, der uns allen in Erinnerung bleiben wird. Voller Dankbarkeit wurde auf das Erreichte zurückgeblickt, zugleich markiert es einen Meilenstein auf dem Weg der CDSC in eine hoffentlich weiterhin erfolgreiche Zukunft. Zunächst aber ein Rückblick auf den unvergesslichen 4. Oktober 2019.


In einem die Herzen ansprechenden Jubiläumsgottesdienst hob Stephan Tetzel in seiner Predigt immer wieder hervor, dass es in der Geschichte der CDSC vielfach Grund zum Danken gab. Musikalisch begleitete diese Andacht ein Musikteam rund um Mirke und Martin Waldbüßer, ein Chor der Grundschule unter der Leitung von Mathilde Hantco und ein internationaler Chor mit Khru Nuk und Kindern mehrerer Altersstufen.
Anschließend arbeiteten Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-12 in mehreren Projektgruppen, darunter Tanzprojekte, kreatives Schreiben, Projekte mit Film, Musik, Theater, Kunstprojekte, Zukunftsprojekte und Vieles mehr. Zur Mittagszeit kam die ganze Schulgemeinschaft in der Aula zu einer grandiosen Präsentation zusammen, bei der die Lernenden zu Lehrenden wurden und sowohl Eltern als auch Lehrkräfte fasziniert von dem bunten Programm waren.

https://www.facebook.com/cdsc.ac.th/photos/?tab=album&album_id=2756362571050018

Höhepunkt des Tages war die feierliche Abendveranstaltung um 18 Uhr im Shangri La Hotel Chiang Mai. Zahlreiche geladene Ehrengäste, darunter der Generalsekretär der Church of Christ in Thailand, Ajarn Sayam (ศจ.สยาม ม่วงศักดิ์) als Vertreter des thailändischen Schulträgers, der Ständige Vertreter der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Thailand, Herr Jan Scheer, der Leiter des Amphoe Saraphi, Khun Pattanapong Soi-Intarakul (คุณ พัฒนพงษ์ สร้อย-อินทรากุล), der Leiter des Tambon Tha Wang Tan, Khun Anon Singtakeaw (คุณ อานนท์ สิงห์ตาแก้ว), der amtierende Direktor des Altenpflegeheimes McKean (als Grundstückseigentümer des Geländes der CDSC), Dr. Tinnakorn Sathirapatya (นพ. ทินกร สถิรแพทย์), die thailändische Honorarkonsulin, Frau Marianne Zorn, der Leiter der Bildungsabteilung der Provinz Chiang Mai, Khun Kitthanate Punpanuchart (อ. กิตติ์ธเนศ พันธ์ภานุฉัตร์) und der deutsche Honorarkonsul in Chiang Mai, Herr Hagen Dirksen wohnten der Veranstaltung bei.
Sie alle wurden Zeugen eines unvergesslichen Abends, der von Jessica Luder und Mintra Sowa souverän moderiert wurde. In ihren kurzweiligen Reden betonten unser Schulleiter Markus Brandtner, der Vorstandsvorsitzende der CDSC und Vertreter der Marburger Mission, David Nescholta, der Generalsekretärs der Church of Christ Ajarn Sayam und der Ständige Vertreter der Deutschen Botschaft Bangkok, Jan Scheer, dass unsere Schule Vieles zu bieten hat und für alle etwas ganz Besonderes ist.
Dies wurde auch deutlich in dem künstlerischen Rahmenprogramm mit dem internationalen Chor unter der Leitung von Khun Nuk, dem ansprechenden Stück der Theater AG geleitet von Andreas Weinert, einem traditionellen thailändischen Tanz von Schülerinnen der Klasse 6 unter der Leitung von Khru Mint, einer modernen Klavier-Interpreation von Queens "Don't stop me now" mit David Stüber und einem unterhaltsamen Quiz über die Geschichte der CDSC mit dem sympathischen Moderationsteam Melina Wiens und David Hester.

https://www.facebook.com/pg/cdsc.ac.th/photos/?tab=album&album_id=2756634227689519

Zwischen den beiden Programmteilen bot sich ausreichend Gelegenheit, sich am reichhaltigen Buffet zu bedienen, bei netten Gesprächen Erinnerungen auszutauschen und die Foto-Dokumentation im Eingangsbereich zur Entwicklung der CDSC aufs Neue zu bestaunen.
Dank sei allen, die sich für die CDSC in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten eingesetzt haben. Dank auch den vielen Helferinnen und Helfern, die diesen besonderen Tag möglich gemacht haben.
Zugleich geht der Blick nach vorne. Unser "CDSC Waldprojekt", bei dem die Schülerinnen und Schüler in Zusammenarbeit mit der Baumschule des FORRU Instituts der Chiang Mai University (www.forru.org) einen eigenen Wald pflanzen, beginnt bereits am 7. Oktober 2019. Diesen Wald wollen wir nachhaltig gestalten und erhalten. Denn die CDSC möchte eine CO2-neutrale Schule werden, zweifelsfrei ein Meilenstein, und für uns ein neuer Ansporn, um nach den nächsten 25 Jahren wieder voller Dankbarkeit zurückblicken zu können.

https://prezi.com/view/Om5zoeiYYTWe9Z9TnfKV/

 

verfasst von Jonas Winterhalder und André Godomski

Startseite Aktuelles 25-jähriges Jubiläum der CDSC – Rückblick und Vorausschau

 

Themenlogo ZFA Logo MM CCT2 logo sor-mor-sor KMK rgb