Regionales Fortbildungszentrum (ReFo)

Mit dem Schuljahr 2018/2019 wurde die Christliche Deutsche Schule Chiang Mai Regionales Fortbildungszentrum der Region Südostasien/Australien (Region M). Folgende Schulen gehören dazu:

  • Australien – German International School Sydney, Deutsche Schule Melbourne 
  • Indien – Deutsche Schule New Delhi, Deutsche Schule Bombay 
  • Indonesien – Deutsche Schule Jakarta 
  • Malaysia – Deutsche Schule Kuala Lumpur 
  • Philippinen – German European School Manila 
  • Singapur – German European School Singapore 
  • Thailand – Deutschsprachige Schule Bangkok, Christliche Deutsche Schule Chiang Mai 
  • Vietnam – International German School Ho Chi Minh City 

ReFo01ReFo2

Von hier aus werden die Regionalen Fortbildungen für Lehrkräfte, Schulleitungen und Verwaltungsleitungen durch folgendes Team koordiniert und administrativ begleitet: 

Markus_Brandtner
Markus Brandtner
Schulleiter

Claudia Godomski
Prozessbegleiterin
Martin_Waldbüßer
Martin Waldbüßer
Verwaltungsleiter
Parani_Hüning
Parani Hüning
Deutsches Sekretariat Value
Calvin Yunkun Ji
Calvin Yunkun Ji
Marketing Manager

Die Fortbildungen werden in einem 3-Jahres-Zeitraum (2018 – 2021) geplant. Die inhaltliche Konzeption der Regionalen Fortbildung erfolgt in Abstimmung mit der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) und dem Pädagogischen Beirat (Gremium aller Schulleitungen der Region). Die Koordinierung übernimmt die Prozessbegleitung.

Ziel und Aufgabe der Regionalen Fortbildungen ist die Qualitätsentwicklung und -sicherung der Deutschen Schulen im Ausland (DAS). 

Das auslandsschulspezifisch ausgerichtete Pädagogische Qualitätsmanagement bildet dabei die Grundlage für alle Fortbildungsmaßnahmen. Da die Qualität des Unterrichts bzw. die Lehr- und Lernprozesse die Schulqualität in besonderer Weise bestimmen, stehen Unterrichtsentwicklung sowie die weitere Professionalisierung der Lehrkräfte in diesem Bereich im Mittelpunkt der Fortbildungskonzeption. 

Der Aufbau der Veranstaltungsreihen ist mehrphasig und getaktet. Damit werden eine längerfristige kollegiale Kooperation und professionelle Unterstützung sowohl an den Schulen als auch im regionalen Netzwerk ermöglicht. Die Regionen Südostasien/Australien (Region M) und Fernost (Region N) arbeiten in diesem Bereich schon seit vielen Jahren erfolgreich zusammen und nutzen Synergieeffekte.

Ergänzt und erweitert werden die Fortbildungsreihen durch webbasierte Angebote (E-Learning) im Bereich der Unterrichts-, Personal- und Organisationsentwicklung auf der Seite der „Schulen: Partner der Zukunft“ – PASCH-net.

ZfA - Zentralstelle für das AuslandsschulwesenDAS Deutsche auslandsschulen InternationalPASCH Logo

Download Fortbildungstableau: Fortbildungsveranstaltungen Schuljahr 2019/2020